Miet- u. Pachtrecht

Miet- u. Pachtrecht

Wir beraten Sie bei Abschluss von privaten Wohnraummietverträgen und gewerblichen Miet- bzw. Pachtverträgen.


Für Vermieter setzen wir effektiv Ihre Mietzinsansprüche durch einen Urkundenprozess durch. Damit kann der Mieter mit Mängeleinwänden die Zahlung des Miet - bzw. Pachtzinses nicht verhindern.


Wir erheben Räumungsklagen und wenden bei Durchsetzung von fristlosen Kündigungen die neue BGH - Rechtsprechung an, das auch dann ein Verschulden des Mieters vorliegt, wenn er Minderungsrechte einwendet und dabei erkennen konnte, dass das Minderungsrecht nicht besteht.


Gleiches gilt, wenn Mieter nach berechtigten Mieterhöhungsverlangen und damit verbundenen Betriebskostenvorauszahlungen nicht zahlt.


Wir prüfen, ob besondere Kündigungstatbestände erfüllt sind und setzen Ihre Interessen durch, insbesondere:


Eigenbedarfskündigungen

Verwertungskündigungen, wenn ein Haus dringend verkauft werden muss

Kündigung von Einliegerwohnungen im Zweifamilienhaus, etc.

Für Mieter setzen wir Ihre Mängelrechte durch. Dies sind insbesondere:


Minderungsrechte

Schadenersatzrechte

Zurückbehaltungsrechte

Wenn erforderlich, leiten wir Beweissicherungsverfahren für Sie ein.


Wir begleiten Sie zu Mietvertragsverhandlungen, Abnahmen und Übergabe der Mietsache.


Wir prüfen und erstellen Mieterhöhungsverlangen, egal ob wegen Erhöhung der Vergleichsmiete oder wegen Modernisierung der Mietsache.


Wir erklären das Aufrechnungsverbot und den Treuhandcharakter der Mietkaution.


Wir beraten Sie über Sonderkündigungsrechte bei Ableben des Mieters, aber auch über Eintrittsrechte in das Mietverhältnis.


Wir erklären Ihre Rechte sowohl bei Mieter - als auch bei Vermieterinsolvenz und ordnen für Sie die Mietforderung als Masse- oder Insolvenzforderung ein.


Wir übernehmen die Verhandlungen und Anmeldungen mit dem Insolvenzverwalter für Sie.